Blog > Kategorie: Neue russische Literatur

"Dissidenten sind käuflich" - Juri Poljakows "Gipstrompeter"

Dienstag, 07. September 2010, 10:19:17 | Armin Knigge

Das Thema der sowjetischen Vergangenheit ist in diesem Blog mehrfach behandelt, als ein politisches Problem in dem Eintrag über den „Antisowjetschik“ Aleksandr Podrabinek, als literarisches Thema in den Besprechungen zu Romanen von Sergej Minaev und Roman Senchin (Links am Schluss des Eintrags). Neunzig Jahre nach dem Beginn,...
Mehr ->

Kategorie: Neue russische Literatur

Ein Mönch der Literatur: "Vorwärts und aufwärts" von Roman Senchin

Sonntag, 11. Juli 2010, 20:26:30 | Armin Knigge

Ein Mönch der Literatur:

Die russischsprachige Version dieses Eintrags finden Sie hier.

Senchin fürchtet die literarische Lüge wie eine ansteckende Krankheit, und schreiben kann er einzig über das, was er wirklich kennt. Und dieses Einzige ist die eigene Seele mit ihren äußeren Eindrücken und inneren Bewegungen.
Irina Rodnjanskaja

...
Mehr ->

Kategorie: Neue russische Literatur

Welt aus Plastik: Sergej Minaevs Roman "Die Kälber" (TheТёлки)

Sonntag, 11. Juli 2010, 20:11:46 | Armin Knigge

Welt aus Plastik: Sergej Minaevs Roman

Die russischsprachige Version des Eintrags finden Sie hier

Als Liebesroman ist dieser «Roman über falsche Liebe» offenkundig (und absichtlich?) misslungen. Sehr viel überzeugender ist er dagegen als eine Beschreibung der Atmosphäre von Betrug, Heuchelei und Verrat, die in dieser Welt aus Plastik herrscht.

- И ты...
Mehr ->

Kategorie: Neue russische Literatur

6 - 8 | 8

12

Неизвестный ГорькийMaxim Gorki

netceleration!

Seitenanfang